Bilderpost – Zweiter Part mit Natalie

veröffentlicht von Ronny Lorenz 12. Dezember 2016

Endlich gibt es Nachschub. Nachschub an Bildern, die ich schon im Blogartikel Portfolioerweiterung – Fotoshooting mit Natalie angesprochen habe. Da habe ich euch die Bilder vom ersten Part gezeigt, jetzt wird es langsam Zeit auch die anderen zu veröffentlichen.

Die erste Location, die bei den Bahngleisen, hatte es mir besonders angetan. Diese Stelle kannte ich nun so lange und wollte sie bestmöglichst nutzen, was brauchbares an Fotos erstellen, die Stelle praktisch nicht verheizen. Für das eigene Portfolio ist so eine Location einmal, höchstens zweimal nutzbar, danach wird es zu uninteressant. So Bilder an Gleisen gibt es natürlich wie Sand am Meer (welches Motiv auch nicht), ich aber hatte sie noch nicht in meinem Portfolio, was ich ändern wollte. Die Gleise machten an der Stelle auch eine Kurve, gingen nicht nur gerade weg nach hinten ins Nichts, das gefiel mir gut. Noch besser gefiel mir natürlich Natalie und ihr absolut passendes Outfit dazu, da kein anständiges Foto hinbekommen ist eigentlich nicht möglich.

Portrait von Natalie

Portrait von Natalie auf einem stillgelegten Bahngleis

Portrait von Natalie auf alten Bahngleisen

Portrait von Natalie

Gutes Material von den Bahngleisen hatte ich im Kasten, wir fuhren nun in die Innenstadt von Fulda. Rund um den Fuldaer Dom und, so unglaublich das für mich ist, auch im Schlosspark, den ich ja bekanntlich immer versuche zu meiden für ein Shooting, weil eben jeder dort hingeht. Aber er bietet ein paar Stellen, die ich für die Fotos mit dem roten Retro-Fahrrad ganz passend fand. Also sprang ich über meinen Schatten, was am Ende belohnt werden sollte.

Natalie mit einem roten Fahrrad vor dem Fuldaer Dom

Portrait von Natalie in einem roten Kleid und Hut

Portrait von Natalie in einem roten Kleid und Hut

Portrait von Natalie in einem roten Kleid und Hut

Natalie im Schlosspark, mit einem roten Fahrrad

Und, was meint ihr? Welches Foto gefällt euch am besten? Welches vielleicht nicht so gut? Lasst es mich wissen, wenn euch danach ist.

Das könnte dich auch interessieren

error: Copyright © Ronny Lorenz Photography!