Herbstshooting mit Anna – Neue Festbrennweite getestet

veröffentlicht von Ronny Lorenz 1. Januar 2016

Das neue Jahr hat begonnen und ich freue mich auch in diesem Jahr auf all die Menschen, die mich fotografisch begleiten werden, egal ob neue oder bekannte Gesichter. Neujahrswünsche habe ich mir über die sozialen Medien mal gespart, ich mochte nicht auf den Zug aller anderen aufspringen, irgendwie hat man das Gefühl, gemacht wird es nur, weil es ja irgendwie alle machen. Und das kann ganz schnell nervig werden, wenn im Newsfeed auf Facebook jeder gefühlt zweite Post nur Wünsche fürs neue Jahr beinhaltet.

Mit der Fotografie gehe ich mit 2016 bereits ins zehnte Jahr, und wenn ich so zurück blicke, kann ich doch ganz zufrieden sein. Viele tolle Menschen haben dazu beigetragen, mich weiterzuentwickeln. Es sind eine Menge über all die Jahre geworden, so dass ich nicht alle aufzählen kann. Aber jedem einzelnen gebührt mein Dank!

Anna ist eine der Personen, die ich tatsächlich schon seit Beginn meiner „Fotokarriere“ kenne und oft vor meiner Kamera hatte. Der Herbst im vergangenen Jahr zeigte sich von seiner schönsten Seite, jedenfalls hier in der Region. Und da es meine Lieblingsjahreszeit ist, versuche ich das so oft es geht zu nutzen, um in dieser Welt voller bunter Farben unterwegs zu sein.

Bei einem kleinen Spaziergang entstanden die folgenden Bilder, am Ende des Shootings testete ich noch meine neue Festbrennweite, das Canon EF 50mm f/1.8 STM.

Portrait von Anna auf Schloss Fasanerie in Fulda

Portrait von Anna auf Schloss Fasanerie in Fulda

Portrait von Anna auf Schloss Fasanerie in Fulda

Portrait von Anna auf Schloss Fasanerie in Fulda

Portrait von Anna auf Schloss Fasanerie in Fulda

Nachdem ich ein gutes Gefühl hatte, ein paar schöne Herbstbilder im Kasten zu haben, bat ich Anna noch für eine halbe Stunde, mir zum testen eines neues Objektives zu helfen. Ich habe mich mittlerweile von meiner kompletten Blitzausrüstung getrennt, da ich mich in Zukunft nur noch mit dem natürlichen Licht widmen möchte, um meine Fotos zu machen. Der Verkauf der Ausrüstung war eigentlich nur eine Frage der Zeit, da diese mehr im Schrank verstaubte, als das sie zum Einsatz kam. Dafür habe ich mir dann die Neuauflage des Canon EF 50mm f/1.8 STM zugelegt, da ich im Winter ja hin und wieder bei mir zu Hause fotografiere und mit 85mm ganz schnell Platzprobleme bekomme.

Für das Geld, was dieses Objektiv kostet, kann man wirklich nicht meckern. Für meine Einsatzzwecke reicht das vollkommen aus und ich bin zufrieden damit. Die folgenden Bilder sind mit diesem Objektiv gemacht worden.

Portrait von Anna

Portrait von Anna im Auto

Portrait von Anna

Portrait von Anna im Auto

Das könnte dich auch interessieren