Mit Sahra im Schwarzen Moor

veröffentlicht von Ronny Lorenz 1. Dezember 2015

Das Schwarze Moor, ein Naturschutzgebiet in der Rhön, an diesem Ort halte ich mich sehr gerne auf. Für mich ist dieses Stück Natur, am Dreiländereck von Hessen, Bayern und Thüringen gelegen, mit seiner einmaligen Tier- und Pflanzenwelt, einer der schönsten Orte in der Rhön.

Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit. Er war dieses Jahr sehr mild, es fühlt sich natürlich schön an, wenn man im November noch Tage hat, an denen es 18° Grad sind, aber in Sachen Klimawandel mache ich mir da schon meine Gedanken. Für ein Shooting in dieser Natur, ist dieses Wetter optimal, graue und verregnete Novembertage mögen sicher die wenigsten unter uns.

Sahra war diesmal meine Begleitung, die Zusammenarbeit mit ihr war wieder sehr angenehm. Im Kopf hatte ich eigentlich einen kleinen Spaziergang auf dem Bohlensteg, dieser 2,7 km lange Pfad führt über einen Rundgang durch das gesamte Moor. Doch den habe ich am Ende gar nicht so oft genutzt, da ich genug schöne Stellen fand, die vor Beginn des Pfades liegen. Ich hatte aber ein paar Tage später noch ein weiteres Shooting im Moor, bei diesem bin ich dann ein wenig auf dem Rundgang unterwegs gewesen, doch heute geht es um die Fotos von Sahra. Und diese gefielen mir gut, genauso wie der Tag, den ich mit Sahra verbracht habe.

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Blogartikel - Mit Sahra im Schwarzen Moor

Das könnte dich auch interessieren