Fotowalks in Würzburg

veröffentlicht von Ronny Lorenz 19. November 2017

Es gibt auf Facebook eine Satire-Seite, die behauptet, dass Teilnehmer an Fotowalks keine Freunde haben. In manchen Fällen mag das vielleicht sogar stimmen. Ich selbst aber habe diese Walks genutzt, um genau jene Freunde und Fotokollegen gerne mal wieder zu treffen. Ehrlich gesagt, das ist aber auch mit der einzigste Grund, warum ich an solchen Veranstaltungen teilnehme. Nicht falsch verstehen, es ist einfach meine persönliche Einstellung/Meinung dazu, um darauf näher einzugehen würde ich hier jetzt das Thema verfehlen. Die Treffen selbst waren ja dennoch alles andere als schlecht, ich habe tolle Menschen getroffen und mir gefiel es richtig gut.

Der Fotowalk „Last Days of Summer“, organisiert und veranstaltet von Arne Schönbohm, den ich nun schon über zehn Jahre kenne, war einer der Events. Wir trafen uns am ehemaligen Landesgartenschau-Gelände in Würzburg. Es war Anfang Oktober, das Wetter spielte uns in die Karten und es war relativ mild, um einen schönen Tag mit tollen Menschen zu verbringen, sich auszutauschen und natürlich auch zu fotografieren. Zwei Menschen, mit denen ich an jenem Tag etwas intensiver und länger zusammengearbeitet habe, waren Felicia und die Nelli. Für Felicia war es dabei spannender und aufregender, bis zu diesem Zeitpunkt stand sie nur einmal vor Arne’s Kamera. Dennoch hat sie alles mit Bravour gemeistert, was wahrscheinlich auch an unserer tollen Gruppe lag, die ihr etwas an Nervosität nehmen konnte. Die Nelli hingegen hat schon einiges mehr an Erfahrung und sie mal vor der Kamera zu haben, hat mich ganz besonders gefreut.

Portrait von Felicia

Portrait von Felicia

Portrait von Felicia mit natürlichen Licht

Ganzkörperaufnahme von Felicia

Ganzkörperaufnahme von Nelli

Portrait von Nelli

Portrait von Nelli mit natürlichen Licht

Portrait von Nelli

 

Der zweite Fotowalk

Der zweite Event, da war es ein spontaner Zufall, dass ich dort überhaupt dabei war. Es war immer noch im Oktober, es waren 20° Grad draußen und ich fragte Arne, ob wir uns nochmal treffen wollen, bevor die Outdoorsaison endgültig vorbei ist. Er sagte mir, dass er an einem weiteren Fotowalk teilnimmt und lud mich dazu herzlichst ein. Also ging es für mich wieder in Richtung Würzburg.

Die Gelegenheit nutzte ich hauptsächlich um mit Sarah Bilder zu machen. Sarah hatte ich beim erwähnten „Last Days of Summer“ Event kennengelernt und wir sprachen schon dort über eine gemeinsame Zusammenarbeit. Wir gingen allerdings davon aus, das würde erst im neuen Jahr passieren, wer konnte ahnen, dass der Oktober nochmal so warm werden würde? Für Sarah war es erst das zweite Treffen in dieser Art, hat in der kurzen Zeit aber schon tolle Bilder mit anderen Fotografen gemacht. Auch ihre zwischenmenschliche Art machte es sehr angenehm mit ihr zu shooten. Und dann war da noch die Yen, von ihr kannte ich schon jede Menge toller Fotos und hörte auch nur Gutes über sie. Endlich habe ich sie mal persönlich kennengelernt und kann es nur bestätigen, ein sehr symphatischer Mensch.

Portrait von Sarah

Portrait von Sarah

Portrait von Sarah

Portrait von Sarah

Portrait von Yen

Portrait von Yen

Portrait von Yen

Ich habe auf beiden Walks alte und neue Leute getroffen. Ich behalte sie in positiver Erinnerung und sage vielen Dank für die schöne Zeit in Würzburg…wir sehen uns wieder!

Das könnte dich auch interessieren

error: Copyright © Ronny Lorenz Photography!